Programmablauf

Kurzportraits der Referentinnen und Referenten sind durch anklicken des entsprechenden Namens abrufbar.

Donnerstag, 22.06.2017

10:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Referenten durch den NITSA-Vorstand – Moderation: Ottmar Miles-Paul
10:15 Uhr Grußwort der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele (zugesagt)
10:30 Uhr Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes
Marc Nellen, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Leiter der Projektgruppe „Bundesteilhabegesetz“ (zugesagt)
11:15 Uhr Publikumsfragen an den Referenten
11:30 Uhr Kaffeepause 
11:45 Uhr Bisherige Erfahrungen der Verwaltung zum Bundesteilhabegesetz, Anwendungspraxis des neuen Rechts
Matthias Münning, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe (zugesagt)
12:30 Uhr Publikumsfragen an den Referenten
12:45 Uhr Mittagsimbiss
14:00 Uhr Welche Änderungen bringt das Bundesteilhabegesetz mit sich?
Horst Frehe, Forum behinderter Juristinnen und Juristen (zugesagt)
14:45 Uhr Publikumsfragen an die Referenten
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Workshop: Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Moderation: Raul Krauthausen, Berliner. Autor. Aktivist. (zugesagt)
18:00 Uhr Ende des 1. Tages
19:00 Uhr Get together

Freitag, 23.06.2017

10:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Referenten durch den NITSA-Vorstand
10:15 Uhr Das Bundesteilhabegesetzes aus Sicht der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben
Barbara Vieweg, Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (zugesagt)
11:00 Uhr Publikumsfragen an die Referentin 
11:45 Uhr Mittagsimbiss
13:00 Uhr Rechtliche Bewertung des Bundesteilhabegesetzes
Dr. Harry Fuchs, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Düsseldorf (Sozial- und Kulturwissenschaften), Abteilungsdirektor a.D. und freiberuflich tätiger Sozialexperte und Politikberater (zugesagt)
13:45 Uhr Publikumsfragen an den Referenten 
14:15 Uhr Vorstellung der Ergebnisse aus dem Workshop des Vortages
15:00 Uhr Diskussion
15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

zurück zur Übersicht